eXploregio.net

Lernorte 

RWTH Aachen University

 RWTH Aachen University

Die RWTH Aachen ist ein Ort, an dem die Zukunft unserer industrialisierten Welt gedacht wird. Sie gehört mit ihren 260 Instituten in neun Fakultäten zu den führenden europäischen Lehr-, Wissenschafts-und Forschungseinrichtungen. Der ingenieurwissenschaftliche Schwerpunkt der Hochschule ist eng verzahnt mit den Naturwissenschaften und der Medizin; die Geistes-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften tragen durch strukturelle Vernetzung mit den Kerndisziplinen wesentlich zum Lehr- und Forschungsprofil bei.

Als außerschulischer Lernort bietet die Hochschule ein großes Angebot an Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche in den verschiedenen Fachbereichen und an vielfältigen Orten an - angefangen bei Angeboten für das Vorschulalter und der KinderUni bis hin zu Hochschulhospitationen und Beratungsangeboten in der Oberstufe – alle Angebote finden sich unter www.rwth-aachen.de/schueler.

DLR_School_Lab an der RWTH Aachen

Logo DLR_School_Lab

Im DLR_School_Lab RWTH Aachen kommen die vielfältigen Themen des DLR als einer der größten Forschungseinrichtungen Deutsch

lands und der RWTH Aachen als moderner Technischer Hochschule zusammen. Die Mitmach-Experimente behandeln Fragen aus Luft- und Raumfahrt, Energie- und Verkehrsforschung – mit Schwerpunkt auf der Robotik und Künstli

cher Intelligenz. Die Schülerinnen und Schüler tauchen im DLR_School_Lab RWTH Aachen in diese spannende Welt modernster Technik ein:

Die Versorgung einer „Stadt der Zukunft“ mit regenerativen Energien wird gesteuert und geregelt. Flugeigenschaften eines Quadrocopters werden analysiert und unterschiedliche Steuerungsarten diskutiert. Anschließend wird das Fluggerät über Körpergesten geflogen. In einem Fahrsimulato

r werden die Möglichkeiten von modernen Fahrerassistenzsystemen getestet. Zwei Sechs-Achs Industrieroboter werden programmiert. Und die Teilnehmer können dem humanoiden Roboter NAO das Gehen und Tanzen beibringen. Einzigartig ist das Experiment

"A Walk on Mars": Im Holodeck des Institutsclusters begeben sich Schülerinnen und Schüler auf eine virtuelle Schnitzeljagd über den Mars. Dabei wandeln sie auf den Spuren der Mars-Rover und erkunden Klima, Geologie und Topographie des roten Planeten.

InfoSphereLogo InfoSpere

Das Schülerlabor Informatik „InfoSphere“ an der RWTH Aachen macht Informatik erlebbar. Dazu werden 27 verschiedene Module angeboten, welche unterschiedliche Zugänge zu zahlreichen Themengebieten und Anwendungen der Informatik vermitteln. In den verschiedenen Modulen können Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und Altersstufen ab der dritten Klasse Themen wie zum Beispiel „Zauberschule Informatik“, „App-Programmierung für Smartphones“, „Künstliche Intelligenz“, „Computergraphik“ oder auch „Hausautomation“ entdecken. Das Angebot umfasst halbtägige, ganztägige, aber auch über mehrere Tage verlaufende Module. Viele Angebote sind für die Grundschule, Unter- sowie Mittelstufe konzipiert und können ohne spezielle Vorkenntnisse besucht werden. Andere eigenen sich speziell zur Erweiterung des Informatikunterrichts der Mittel- bzw. Oberstufe. Das InfoSphere hat sich zum Ziel gesetzt die gesamte Breite der Schülerschaft zu erreichen, in dem die Module von ganzen Schulklassen und  Kursen gebucht werden können. Darauf aufbauend werden einzelne interessierte Kinder und Jugendliche nachhaltig gefördert, indem sie sich privat zu Durchführungen in altersgemischten Gruppen anmelden und so tiefergehend die Welt der Informatik für sich entdecken können. Im Rahmen dessen finden auch mehrtägige Feriencamps statt. Für Lehrkräfte bietet das InfoSphere darüber hinaus regelmäßig Lehrerfortbildungen zu verschiedenen Themenbereichen - wie beispielsweise zum Einsatz von Mikrocontrollern in der Schule - an. Weiter stehen auf der Webseite zahlreiche didaktisch ausgearbeitete und evaluierte Schulmaterialien zum kostenlosen Download zur Verfügung. Das InfoSphere-Team freut sich auf Ihren Besuch!

RobosScope

Im RoboScope entdecken Schülerinnen und Schüler die spannende Welt der Robotik und werden handlungsorientiert an vielfältige naturwissenschaftliche und technische Themenfelder herangeführt. 

Experimentierend bauen und programmieren die Teilnehmer mit Lego Mindstorms unterschiedliche Roboter und erlernen auf diesem Wege spielerisch Grundlagen der Robotik, Konstruktionstechnik und Informatik.

Der Spaß am Experimentieren mit den Robotern soll Neugierde und Interesse für technische Themen entwickeln. Durch die forschungsnahe Lernumgebung wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, erstmals Kontakt zur Universität herzustellen.

Derzeit umfasst das Angebot sieben Standardkurse für Unter-, Mittel- und Oberstufen. Die Programmierung der Roboter erfolgt über die grafische Programmierumgebung NXT-G. Erfahrene Teilnehmer können die Kurse mit der Programmiersprache Java absolvieren.

Zusatzangebote:

Seit September 2012 findet wöchentlich die Roboter AG für Teilnehmer ab 14 Jahren statt. Aktuell besuchen 10 Jugendliche regelmäßig die AG.

Parallel wird eine Junior Akademie angeboten. In diesem vertiefenden Projekt lernen Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse an sieben Terminen die Grundlagen des Projektmanagements mit Planung, Bau und Programmierung eines autonomen Roboters kennen.

Auch auf die Verbindung von Robotik und Projektmanagement ausgelegt, richtet das RoboScope, in Zusammenarbeit mit dem ZDI-Zentrum ANTalive, jährlich einen Roboterwettbewerb aus. Das aktuelle Thema ist Fantasy. In Anlehnung an den Hobbit begeben sich diesmal Roboter-Hobbits, nämlich Robbits auf eine gefährliche Schatzsuche.

Zudem bietet das RoboScope Kurse zu den von der RWTH Aachen mitorganisierten Tagen wie Girls Day, Taste Mint oder der Schüleruniversität an.

Ziel ist des Weiteren in Kürze das Angebot barrierefrei für seheingeschränkte und blinde Jugendliche zu gestalten.

 

Kontakt

RWTH Aachen University

Aachen
Deutschland

Telefon: +49 (0) 241 80 99422
www.rwth-aachen.de

Anfahrt

 RWTH Aachen University,  Aachen @ Google Maps

Die RWTH Aachen erstreckt sich mit ihren verschiedenen Fachbereichen und Einrichtungen vor allem im Westen Aachens von der Innenstadt bis zum neuen Campus Melaten. Der Kernbereich, in dem sich das Hauptgebäude wie auch die Studienberatung befinden, liegt am Stadtzentrum. Er ist fußläufig vom Marktplatz oder dem Bahnhof Aachen-West in 10 min und vom Hauptbahnhof mit den Buslinien 3, 13 oder 44 in 15 min erreichbar; mit dem Auto kann der Bereich über die Turmstraße oder den Templergraben erreicht werden.

Es ist zu beachten, dass die verschiedenen Angebote an ganz unterschiedlichen Orten in Aachen stattfinden können.

InfoSphere

Eine Anfahrtsbeschreibung (auch zum Ausdrucken) findet sich hier: http://schuelerlabor.informatik.rwth-aachen.de/adresse

RobosScope und DLR_Scholl_Lab an der RWTH Aachen

Beide Einrichtugnen sind im Technologiezentrum am Europaplatz, Dennewartstr. 27, 52068 Aachen.

Eine Anfahrtsbeschreibung (auch zum Ausdrucken) findet sich hier: http://www.robo-scope.de/anfahrt/anfahrt.html


« alle Lernorte ansehen