eXploregio.net

eXploregio.mobil 

Das eXploregio.mobil

Das eXploregio.mobil

Das eXploregio.mobil auf dem Schulhof der GGS Am Höfling, Aachen

Das eXploregio.mobil auf dem Schulhof der GGS Am Höfling, Aachen

Schüler experimentieren am eXploregio.mobil

Schüler experimentieren am eXploregio.mobil

Ein Experimentiermobil für den Schulhof

Das eXploregio.mobil ist ein variabel bestückbares, multifunktionales Experimentiermobil in Form eines ausklappbaren Anhängers. 

Ziel des leuchtend gelben eXploregio.mobils ist es, das Netzwerk der außerschulischen Lernorte eXploregio.net in Form einer Experimentierstation zu präsentieren, die direkt auf den Schulhof rollt.

Nach dem Ausklappen des multifunktionalen Anhängers können Schüler in Kleingruppen mit fachlicher Betreuung experimentieren. Folgende Themen werden derzeit für die Primarstufe angeboten:

  • Boden - Dreck oder mehr?
  • Energie -  ohne sie läuft (fast) nichts
  • Malte geht ein Licht auf- Experimentieren mit Strom und Magnetismus
  • Wie kommt der Pollen in den Honig?
  • Wir finden die Lösung- Experimentieren mit Zucker, Milch und Salz

Die Experimente am eXploregio.mobil sind für je 20 Schüler der Jahrgangsstufen 2-4 konzipiert, wobei das Mobil einen oder mehrere Tage an einer Schule steht. Dabei verfolgt das eXploregio.mobil, wie auch die außerschulischen Lernorte selbst, den Ansatz, die Schüler weitgehend selbstständig an Hands-on-Stationen arbeiten zu lassen. Die Experimente haben weitmöglichst Alltagsbezug und ermöglichen das Lernen mit allen Sinnen und offensichtlich viel Spaß, wie ein Großteil der Schüler hinterher auf den Feedbackbögen vermerkt. Arbeiten im Team, sowie Einordnen von Informationen und Ergebnissen aus den Experimenten zu einem Gesamtbild sind wichtige 'Forscher'-Erfahrungen, die auch in der kurzen Zeit gemacht werden können.

Im Schuljahr 2016/17 steht das eXploregio.mobil wieder als Angebot der Bildungszugabe allen Schulen der Städteregion Aachen zur Verfügung. Es kann aber auch außerhalb dieser Fördermaßnahmen gebucht werden. Mehrere tausend Schülerinnen und Schüler haben bislang mitexperimentiert. Oft sind die dort durchgeführten Experimente, laut Befragung der begleitenden Lehrer, auch ein Anreiz, das Thema im Unterricht zu vertiefen oder einen passenden außerschulischen Lernort zu besuchen.

Ein erster Ansatz, das eXploregio.mobil auch grenzüberschreitend einzusetzen, wurde an der GGS Vaaserquartier/Aachen gemacht: Einen Tag lang experimentierten dort deutsche Schüler zusammen mit Schülern der Partnerklassen aus Belgien und den Niederlanden gemeinsam in gemischten Gruppen.

Aktuelle Infos zu Ablauf und Themen des eXploregio.mobils

Buchungskalender (wird unregelmäßig aktualisiert) Schuljahr 2016/2017

Sie möchten mehr erfahren oder das eXploregio.mobil buchen? Füllen Sie entweder das Buchungsformular aus, schicken es uns eingescannt per mail an info@eXploregio.net oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir sind gerne für Sie da! Ansprechpartner: Angela Ertz Kontakt

Aktuelles

Das war das eXploregio.net-Lernfest 2016 rund um die ‚Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur‘

Das war das eXploregio.net-Lernfest 2016 rund um die ‚Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur‘

Unter dem Motto: 10 Jahre eXploregio.net fand am Sonntag den 25. September 2016 bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen rund um die...

Abwechslungsreiches Programm auf dem Lernfest

Am Sonntag, den 25.9.2016 erwartet Sie auf dem eXploregio.net-Lernfest in Zülpich ab 12:00h ein abwechslungsreiches Programm auf der Bühne und an den Ständen....

Termine

Montag, 3. April

Fokus Forschung 'Energie und Klima'- Fortbildung für Lehrer und Referendare im Forschungszentrum Jülich

Freitag, 12. Mai

Mai Klassik Festival 2017

Lernorte

Lernorte
Zur Übersicht aller Lernorte

Links

Hier geht es zu weiterführenden Links...