eXploregio.net

 

Auf der Streuobstwiese: Wildbienen und Co.

Die Streuobstwiese als die traditionelle Form des Obstanbaus gehörte früher zur bäuerlichen Selbstversorgung. Heute ist sie neben der Gewinnung von Obst vor allem als besonders artenreicher und ökologisch wertvoller Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten von großer Bedeutung.
Die Kinder lernen die Streuobstwiese als Ökosystem und die unterschiedlichen Arten von Obstbäumen kennen. Im September und Oktober werden Äpfel geerntet und zu Saft verarbeitet.

Gruppengröße: Kindergarten: max. 25 Personen | 1. Schuljahr: max. 25 Personen
Lernort: LVR-Freilichtmuseum Kommern, 53894 Mechernich, Deutschland


ab 6 Jahre


ca. 3 Stunden


-


99,00 Euro

Zum Lernort

Zum Anfrageformular

Aktuelles

4. März 2024: Open Monday im JuLab

4. März 2024: Open Monday im JuLab

Open Monday im JuLab: Das Schülerlabor am Jülicher Forschungszentrum öffnet seine Türen für alle Interessierten. Wer schon immer wissen wollte, wie und...

Naturführerkurs 2024 im Naturzentrum Haus Ternell, Eupen

Naturführerkurs 2024 im Naturzentrum Haus Ternell, Eupen

Ab Mitte Januar 2024 startet der nächste Diplom-Naturführerkurs im Naturzentrum Haus Ternell- es sind noch Plätze frei. Lieben Sie es, das Hohe Venn zu...

Termine

Lernorte

Lernorte
Zur Übersicht aller Lernorte

Links

Hier geht es zu weiterführenden Links...